Pflege für ältere Menschen

Altenpflegesoftware für die stationäre Pflege

Die Software für die digitale Altenpflege

Die Pflege in der heutigen Zeit ist digitalisiert. Das hat viele Vorteile, stellt aber hohe Anforderungen an die IT-Infrastruktur. Dem versuchen die Anbieter mit maßgeschneiderten Lösungen zu begegnen. Eine der Ideen ist die beliebte Software SENSO von der Development Group. Aber auch andere Anbieter wie ACS Software oder Medifox bieten für die Pflege eine ideale Lösung, da die Software voll und ganz auf die Bedürfnisse der Pflege zugeschnitten wurde. Sie läuft auf dem Apple Mac, ebenso wie auf Windows und ist mittlerweile in verschiedenen Versionen erhältlich. Sie ist zudem kompatibel mit der Cloud. Mit SENSO Online oder der mobilen App von Medifox hat jede Pflegeeinrichtung ein mächtiges Tool für den betrieblichen Alltag, welches die Digitalisierung der Altenpflege auf ein völlig neues Niveau hebt.

Was kann die Software, und wo hilft sie der Pflegeeinrichtung?

Die Software ist in Module aufgeteilt, die sich im Verlauf der Entwicklung immer weiter verbessert haben. Da wäre als erstes Modul Heimmanagement zu nennen. Dabei handelt es sich um ein Modul, mit dessen Hilfe die Pflegeplanung und die Pflegedokumentation vollständig digital erledigt werden kann. Wichtige Patientendaten können vollständig digital verwaltet, und bearbeitet werden. Im direkten Vergleich von den Softwareprodukten haben sich diese Module noch einmal deutlich weiterentwickelt und bieten noch mehr praktische Funktionen. Beispielsweise können nun die Leistungen mit nur einem Klick in Rechnung gestellt werden. SENSO DPL ist hingegen mehr für die Mitarbeiter und die Lohnabrechnung gedacht. Hier geht es um die Zeiterfassung, die Einhaltung von tariflichen Rahmenbedingungen und die praktische Pflegeplanung und Zeiteinteilung. Die Software ist für eine moderne Pflegeeinrichtung unverzichtbar und ein integraler Bestandteil der Verwaltungsarbeit. SENSO iHM ist das dritte Modul, welches sich weniger an die Pflege richtet. Dieses Modul ist vor allem für Sozialdienste geeignet, kann aber beispielsweise für ambulante Pflege und mobile Pflegedienste eine praktische Lösung sein. Egal, welches der Software Module letztlich zum Einsatz kommt: Die wohl beste Wirkung entfalten sie gemeinsam!

Funktioniert die Software aus der Cloud, und welche Vorteile ergeben sich daraus?

In der Pflege ist die Zeit ein wichtiger Faktor. Die eigentliche Pflege umfasst nicht nur die praktische Arbeit, sondern geht über die Pflegedokumentation bis hin zur Zeiterfassung. Mitarbeiter wollen hier Abläufe, die effizient sind und so dem Wohl der Menschen in der Einrichtung dienen. Dabei ist eine hohe Flexibilität der Software für die Altenpflege ein entscheidender Faktor. Pflegesoftware funktioniert aus der Cloud und wird dadurch mit jedem denkbaren Endgerät kompatibel. Von Apple, bis hin zu Windows: mit der App haben die Mitarbeiter von jedem Endgerät aus einen direkten Zugriff auf sämtliche Funktionen und Tools. Alles, was man dazu braucht ist ein Browser und einen handelsüblichen PC, oder ein mobiles Endgerät. Die Software der gesamten Einrichtung braucht keine eigene IT-Infrastruktur, sondern liegt auf externen Servern. Das ermöglicht eine große Kostenersparnis, und macht die Arbeitsabläufe innerhalb der Einrichtung deutlich effektiver. Jedes Programm kann dabei aus der Cloud heraus direkt angewählt, und individuell ausgewählt werden. Stationäre Pflegeeinrichtungen können sich so ein maßgeschneidertes Paket zusammenstellen, welches die individuellen Anforderungen der stationären Altenpflege berücksichtigt. Mit Pflegesoftware Online stehen weitere Tools zur Verfügung, die für die Altenhilfe im praktischen Alltag unverzichtbar sind. Die Pflegesoftware App wurde noch einmal deutlich in den Fokus gerückt und läuft noch zuverlässiger.

Die Altenpflege profitiert von der Erfahrung der Cloud

In puncto Cloud betrieb hat die maja.cloud eine hohe Spezialisierung auf die Altenpflege entwickelt. Hier ist wirklich jede Lösung maßgeschneidert und auf die Anforderungen des SGB XI, und der Altenpflege zugeschnitten. Die stationäre Pflege profitiert von den vielseitigen Leistungen. Ein Blick auf die Dokumentation der Entwickler zeigt, dass man sich hier auch in der Zukunft stark auf diesen Bereich konzentrieren wird und weitere Verbesserungen immer denkbar sind. Das ist enorm wichtig, denn die rechtlichen Rahmenbedingungen werden sich vom Inhalt her sicher noch häufiger ändern. Das stellt wiederum völlig neue Herausforderungen, denen die Einrichtungen begegnen und sie lösen müssen. Alle weiteren Pflege Programme sind auf diese Herausforderungen zugeschnitten und stehen direkt zum Download zur Verfügung. Gerade stationär hat sich die Softwarelösung immer wieder bewährt. Sie unterstützt bei der Dokumentation, steht direkt zum Download verfügbar und läuft unter Windows, sowie vielen weiteren Betriebssystemen. Aus der Cloud heraus braucht die Pflegeeinrichtung keine eigene IT-Infrastruktur. Sie kann direkt auf Station verwendet werden, ohne dass ein stationäres Endgerät benötigt wird. Im direkten Vergleich zu anderen Lösungen zeichnet sich die Altenpflege Software in der Kategorie „Softwarelösungen für die Altenpflege“ vor allem durch seine Flexibilität, aber auch durch seine Kontinuität aus. Mit der App, welche zum Download zur Verfügung steht, wurde den Anforderungen der Mobilisierung entsprochen.

Fazit: Pflege Software in der Cloud

Eine Pflegesoftware in der Cloud bringt sehr viele Vorteile für stationäre sowie ambulante Pflegedienste. Software für Pflegedienste gibt es am europäischen Markt sehr viele, aber nicht alle bieten eine Cloud Lösung an. Wenn Sie wissen möchten, ob auch ihre Altenpflegesoftware oder Pflegesoftware ambulant über die Cloud funktioniert, so treten Sie gerne mit uns in Kontakt. Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Softwareauswahl und erstellen gemeinsam mit Ihnen ein Pflegedienst Softwarevergleich. Hier finden Sie dann eine Aufstellung aller Pflegedienst Softwarepreise und Übersicht aller Funktionen. Egal ob Pflegesoftware ambulant oder stationär mit der pflege.cloud bekommen Sie einen sicheren Partner für alle ihre Belange an ihre Seite. Dabei ist es nicht relevant, ob sie Senso, Medifox, ACS Heim oder ACS Ambulance oder eine andere Software für Pflegedienste einsetzen. Wir beraten Sie unabhängig und kompetent. Zögern Sie daher nicht und nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.

Teilen:

Weitere Posts